Umwelt und Geldbeutel schonen durch den Umstieg auf energiefreundlichere Heizungen

In Deutschland findet man nach wie vor sehr alte Heizungssysteme, die oftmals weit über 25 Jahre alt sind. Solche Heizungen sind nicht nur wortwörtliche Energiefresser und belasten Jahr für Jahr die Umwelt, sondern sind auch mit Berücksichtigung der Heizkostenentwicklung wahre Geldfresser geworden. Ein Ende des Preisanstiegs für die “klassischen” Heizungsformen wie Gas und Öl ist dabei noch lange nicht in Sicht. Es ist also für jeden Verbraucher wichtig sich mit Alternativformen zu beschäftigen. Wir wollen die drei Wichtigsten einmal kurz aufzählen. Weiterlesen

Ein nachhaltiges Thema: Wasserreinheit

Wasser mit Trinkwasserqualität gehört für Menschen in Industrieländern schon seit langer Zeit zur gegebenen Grundversorgung, doch abseits der wohlhabenden Gesellschaftsschichten wird verschmutztes Wasser zu einer ernstzunehmenden Problematik. In vielen Entwicklungs- und Schwellenländern weltweit haben große Bevölkerungsanteile keinen Zugang zu sauberem Wasser, die Folgen für das Leben der Menschen sind dabei verheerend. Da dieser Umstand sich in absehbarer Zeit enorm verschärfen kann, ist die Angelegenheit längst nicht mehr lokal begrenzt und es wird versucht auf globaler Ebene dagegen anzukämpfen.

Weiterlesen