Pelletheizung und wie Sie dabei sparen

Das Heizen mit Pellets wird in den Zeiten, wo die Preise für Öl und Gas geradezu Explodieren und jedes Jahr auf ein Neues ansteigen, für immer mehr Menschen eine echte Alternative. Denn die Möglichkeit, das Haus mit einer Pelletheizung zu beheizen, ist nicht nur eine günstige, sondern eine praktische und sinnvolle Möglichkeit zur Erwärmung der Räume. Weiterlesen

Wie Treibgase Ihnen beim sparen helfen

Treibgase haben in der Vergangenheit keinen besonders guten Ruf erhalten. Doch das vielseitig anwendbare Produkt hat ein neues Image gewonnen und kann ohne Zweifel als innovative und umweltfreundliche Ressource bezeichnet werden. Darüber hinaus handelt es sich hier um einen Rohstoff, der leicht zu beziehen ist und dabei hilft, Energiekosten zu reduzieren. Weiterlesen

Sparen Sie mit geschickter Wartung

Bei Strom, Wasser oder Erdgas ist eine Verbrauchskontrolle keine große Angelegenheit. Es muss dazu lediglich der entsprechende Zähler abgelesen werden. Bei regelmäßigen Kontrollen fallen einem dann recht schnell Unregelmäßigkeiten auf. Heizt man aber mit Öl, sieht es schon etwas anders aus. Zwar lässt sich der Füllstand über eine Anzeige abschätzen, aber das ist nicht genau genug, um präzise Aussagen treffen zu können. Weiterlesen

Der eigene Naturteich

Wer einen eigenen Naturteich in seinem Garten bauen möchte, sollte mit einer durchdachten Planung beginnen. Ist die Planung abgeschlossen, kann mit dem Aushub des Teiches begonnen werden. Sobald der Aushub abgeschlossen ist und der Teich seine endgültige Tiefe erreicht hat, muss die Teichfolie vermessen werden. Dies geht am besten mit einer Schnur, die in alle Richtungen diagonal, von Rand zu Rand, in den Teich gelegt wird. Hierbei muss darauf geachtet werden, dass die Schnur locker über die natürliche Form des Teiches gelegt wird. Die Teichfolie darf nicht zu klein sein. Weiterlesen

Umwelt und Geldbeutel schonen durch den Umstieg auf energiefreundlichere Heizungen

In Deutschland findet man nach wie vor sehr alte Heizungssysteme, die oftmals weit über 25 Jahre alt sind. Solche Heizungen sind nicht nur wortwörtliche Energiefresser und belasten Jahr für Jahr die Umwelt, sondern sind auch mit Berücksichtigung der Heizkostenentwicklung wahre Geldfresser geworden. Ein Ende des Preisanstiegs für die “klassischen” Heizungsformen wie Gas und Öl ist dabei noch lange nicht in Sicht. Es ist also für jeden Verbraucher wichtig sich mit Alternativformen zu beschäftigen. Wir wollen die drei Wichtigsten einmal kurz aufzählen. Weiterlesen

Ein nachhaltiges Thema: Wasserreinheit

Wasser mit Trinkwasserqualität gehört für Menschen in Industrieländern schon seit langer Zeit zur gegebenen Grundversorgung, doch abseits der wohlhabenden Gesellschaftsschichten wird verschmutztes Wasser zu einer ernstzunehmenden Problematik. In vielen Entwicklungs- und Schwellenländern weltweit haben große Bevölkerungsanteile keinen Zugang zu sauberem Wasser, die Folgen für das Leben der Menschen sind dabei verheerend. Da dieser Umstand sich in absehbarer Zeit enorm verschärfen kann, ist die Angelegenheit längst nicht mehr lokal begrenzt und es wird versucht auf globaler Ebene dagegen anzukämpfen.

Weiterlesen