Menschliches Hirn besteht aus 90 Prozent Wasser

90 Prozent Wasser – man merkt, Wasser ist für den Menschen wichtig. Zwar ist im Körper ansich nur etwa 2/3 Wasseranteil, das Gehirn toppt dies jedoch mit besagten 90 Prozent.
Wasser ist aber nicht nur als Bestandteil des menschlichen Körpers wichtig. Auch nutzen wir es, um es zu trinken, um Essen zuzubereiten oder um damit Energie zu gewinnen. Wasser ist ein Naturstoff. Schaut man auf die Erde, so stellt man fest, dass etwa 75 Prozent der Erdoberfläche Wasser sind: Ozean, Meer, See, Fluß.

Gerade für uns Menschen ist Wasser – im menschlichen Organismus – ein lebenswichtiger Stoff. Denn reines Trinkwasser im Körper reinigt diesen von Schlacke und anderen Schadstoffen bzw. Transportiert Nährstoffe und Sauerstoff in die abgelegensten Körperteile.

Damit man reines Wasser hat, muss man dieses inzwischen häufig filtern, da von außen kommend häufig inzwischen bereits Schadstoffe im Wasser sind. Diese Verfahren – Stichwort Umkehrosmose – gehen eig. auf die Raumfahrt zurück, da die NASA ihren Mitarbeitern das bestmögliche Wasser auf der Raumstation bieten wollte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>