Sparen Sie mit geschickter Wartung

Bei Strom, Wasser oder Erdgas ist eine Verbrauchskontrolle keine große Angelegenheit. Es muss dazu lediglich der entsprechende Zähler abgelesen werden. Bei regelmäßigen Kontrollen fallen einem dann recht schnell Unregelmäßigkeiten auf. Heizt man aber mit Öl, sieht es schon etwas anders aus. Zwar lässt sich der Füllstand über eine Anzeige abschätzen, aber das ist nicht genau genug, um präzise Aussagen treffen zu können.

Der genaue Füllstand des Öltanks ist so aber nur schwer und ungenau zu ermitteln. Viel genauer ist dagegen ein Durchflussmesser mit Zähleinheit ähnlich wie einem Wasserzähler. Solche Messeinheiten können jeder Zeit kontrolliert werden und Unregelmäßigkeiten fallen sehr schnell auf und können gegebenenfalls korrigiert werden. Noch bessere Ergebnisse erzielt man, wenn sich die Messdaten des Zählers auf einem PC graphisch darstellen lassen. Doch Heizöl ist ein Naturprodukt, das nicht immer die gleiche Zusammensetzung besitzt. Deswegen gib es ja auch im Öltank Ablagerungen, die regelmäßig entfernt werden müssen, damit sie nicht irgendwann die feine Düse des Brenners verstopfen. Das gleiche gilt natürlich auch für den Durchflussmesser. Es ist als ratsam, ihn in festen Abständen warten zu lassen. Nur ein einwandfreies Gerät liefert auch korrekte Werte. Mit Ablagerungen zeigt da Messgerät unter Umständen einen zu geringen Durchfluss an Heizöl an und man korrigiert in die falsche Richtung. Und ein zu hoher Ölverbrauch kostet nicht nur unnötig Geld, sondern belastet auch die Umwelt. Deswegen sollte man sich nach der Anschaffung einer Messeinheit um eine kontinuierliche Wartung kümmern. Schließlich hat ein Absenken der Heizkosten auch umwelttechnische Vorteile. Weniger Ölverbrauch bedeutet mehr Geld in der eigenen Kasse und weniger Kohlendioxyd, das in die Umwelt abgegeben wird und eine Schonung der Erdölvorkommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>